Seit 1952 hat sich Heras, mit ihren niederländischen Wurzeln im Bereich Umzäunung zu einem Komplettanbieter für Perimeterschutz-Lösungen entwickelt, der in sechs Ländern tätig ist. Derzeit beschäftigt der Konzern mehr als 1200 hochqualifizierte Fachleute.

Gemeinsam gestalten, fertigen, installieren und warten wir Perimeterschutzlösungen für Wirtschaft, Gemeinwesen und Industrie. Unsere Perimeterschutz-Lösungen umfassen Produkte und Dienstleistungen, einschließlich Zaunsystemen, Zugangskontrollprodukten und Detektionssystemen sowie Projektmanagement, Systemintegration, Installation, Inbetriebnahme, Service und Wartungsdienstleistungen. Unser Ziel ist es, Europas führende Premium-Perimeterschutz-Marke zu werden, die sich durch unser Zuverlässigkeit, unsere Engagement und Kompetenz und auszeichnet.

Experts in perimeter protection

Physischer Perimeterschutz wird am besten als Systeme und Technologien erklärt, die entworfen wurden, um Personen und Vermögenswerte in einem definierten Bereich zu schützen, indem ein unbefugtes physisches Eindringen verhindert werden soll. Die primäre Grundstücksabsicherung wird durch fünf Zielsetzungen erreicht: Abgrenzen des Grundstücks, Abschrecken, Verzögern und Erkennen unerwünschter Eindringlinge sowie den unberechtigten Zugang verweigern.

Früher nur in militärischen Einrichtungen, kritischen Infrastrukturen und anderen Hochrisikogebieten verwendet, sind Perimeter-Sicherheitslösungen heute sowohl in kommerziellen als auch in Wohngebieten, Transportdepots und vielen anderen innerstädtischen und abgelegenen Orten üblich.

Nachgewiesene Erfolgskontrolle

Heras erfüllt und übertrifft die Erwartungen seiner Kunden in Sachen Sicherheit in ganz Europa seit über 65 Jahren. Es ist diese Erfolgsbilanz in Kombination mit der stetig wachsenden Kompetenz unseres Personals, die uns mit Stolz sagen lässt: Wir sind die Experts in perimeter protection.

Heras – ein Teil von CRH

CRH ist mit ungefähr 85.000 Mitarbeitern an ca. 3.600 Standorten in 32 Ländern der Welt ein weltweit führender, breit aufgestellter Baustoffkonzern. Mit einer Marktkapitalisierung von ca. EUR 23 Milliarden (April 2018) ist CRH das größte Baustoffunternehmen in Nordamerika und das zweitgrößte weltweit. Der Konzern nimmt Führungspositionen in Europa ein und hält etablierte strategische Positionen in den aufstrebenden Wirtschaftsregionen Asiens und Südamerikas. CRH ist bestrebt, die bauliche Umgebung anhand des Einsatzes von besseren Materialien und Produkten für den Bau und die Instandhaltung von Infrastruktur-, Wohnungs- und Gewerbeprojekten zu verbessern. CRH ist ein Fortune-500-Unternehmen, ist Mitglied von FTSE 100-Index, EURO STOXX 50 Index, ISEQ 20 und Dow Jones Sustainability Index (DJSI) Europe. Die American Depositary Shares (ADS) von CRH werden an der New Yorker Börse notiert.

Weitere informationen über CRH finden Sie unter crh.com