Kategorien
Schließen
über heras
Menu
Schließen
Schließen

Barrieren

  • Produktdetails

    Manchmal muss man sich die Fans einfach vom Leib halten, weil sie sonst ungestüm vor lauter Begeisterung den Platz stürmen würden. Anspruchsvolle Barrieren schaffen hier wirkungsvolle Abhilfe und bedeuten zumindest für die erste Euphorie eine wirksame Barriere im Sinne des Wortes.

    Natürlich lassen sie sich auch zur ganz normalen Abgrenzung von Sportanlagen verwenden. Die HERAS Barrieren gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen:

    • Sport- und Bolzplätze 
    • Freizeiteinrichtungen  
    • Bürgersteige etc. 

    Die Standpfosten und Oberholme bestehen aus einem Rundrohr mit dem Durchmesser 60 mm. Die Pfostenachsabstände können variabel bis zu 3 m gewählt werden. Verbindungen zwischen Standpfosten und Oberholmen werden mittels T-Stücken hergestellt. Sämtliche Anfangs-, Eck- und Endwinkel sind aus hochfestem Zinkdruckguss.

    Ein zusätzliches Auskleiden ist mit dem HERAS-Gitterzaun TOP oder mit Maschendrahtzäunen möglich.